Geschichte der Red Dragons

Der Verein wurde im Oktober 1989 vom damals erst 18-jährigen Patrick Blaim gegründet. Die ersten Mitglieder waren einige 17-jährige Burschen aus Altenberg und Umgebung die den Sport, der damals in Amerika mit normalen „Discorollern“ (vier Rollen paarweise angeordnet) und einem Tennisball gespielt wurde, in Österreich forcieren wollten.

 

1995 fand erstmals eine österreichische Meisterschaft „Der Cola-Cup“ statt bei dem die Herrenmannschaft der Red Dragons Platz vier erreichten.

 

Im Jahr 1996 wurde mit Unterstützung der Gemeinde der Asphaltplatz mit Bande in der Feldgasse 10 in Altenberg errichtet, der Dragon´s Lair. 

Weiters wurde in diesem Jahr auch eine eigene Damenmannschaft, die „Rollmöpse“ gegründet, welche den Titel österreichischer Meister seit 1996 durchgehend für sich beansprucht. Sie erreichen auch immer Topplatzierungen bei internationalen Turnieren.

1998 wurde das Vereinshaus erbaut und es wurde begonnen regelmäßige Nachwuchstrainings durchzuführen.

 

Zum 10-jährigen Jubiläum 1999 wurde die Herrenmannschaft der Red Dragons erstmals österreichischer Staatsmeister – ein Höhepunkt in der Vereinsgeschichte. Seither konnten die Herren immer wieder Topplätze in der österreichischen Meisterschaft erringen.  

 

Im Jahr 2005/06 wurde gemeinsam mit der Marktgemeine St. Andrä-Wördern eine Generalsanierung des Dragons' Lair durchgeführt. Es wurden neue Kunststoffbanden, Container für die Mannschaft, Kantine und Duschen mit Solaranlage angeschafft, eine Tribüne über dem Zeitnehmungscontainer errichtet und der Vorplatz wurde asphaltiert. 

U19 Junioren Meister 2010
U19 Junioren Meister 2010

 

Auch bei der Jugend zeigen sich erste Erfolge der Trainings – die Junioren der U19 konnten 2010 den ersten Platz bei der österreichischen Meisterschaft erreichen.

 

2010 wurde die Jugendkabine umgebaut und das erste „Learn-to-Play“ Turnier für die Kinder zw. 5 und 10 Jahren in Altenberg veranstaltet, und es war ein voller Erfolg. 

 

2011 wurde begonnen mit den Jugendspielern bei der Meisterschaft U13 mitzuspielen, 2013 dann auch in der U16. Schon 2014 konnten die Spieler der U13 den österreichischen Meistertitel und den Vizemeistertitel beim Austrian Cup nach Altenberg holen. Im Jahr darauf schaffte es auch die U16 den zweiten Platz in der Meisterschaft erringen. 

Die Red Dragons stellen mittlerweile Teams in allen österreichischen Meisterschaftsbewerben:

U10, U13, U16, Regionalliga, Bundesliga Herren, Bundesliga Damen und Veterans (=Ü32). 

 

Sehr stolz macht es auch, wenn jedes Jahr für das österreichischen Nationalteam der Herren und der U19 einige Spieler der Red Dragons in den Kader geholt werden, um bei Europameisterschaften unser Land zu vertreten.  

Austrian Cup 2015
Austrian Cup 2015
Vereinsfeier 2017
Vereinsfeier 2017